Home
Sozial(rechtliche) Informationen / Übersichtzurücknächste Info
Berentung



Sollten Sie durch ihre Nierenerkankung in Ihrer Leistungsfähigkeit jedoch so stark beeinträchtigt sein, dass Sie sich nicht mehr in der Lage sehen, weiterhin einer Erwerbstätigkeit nachzugehen, ist in der Regel eine Rentenantragstellung sinnvoll.

Die Einstufung bei der Erwerbsminderungsrente richtet sich nach dem Leistungsvermögen.
Bei einem Leistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt von weniger als 6 Stunden täglich besteht eine teilweise Erwerbsminderung. Bei einem Leistungsvermögen von weniger als 3 Stunden besteht eine volle Erwerbsminderung.

Sie sollten wissen, dass ein relativ junger Dialysepatient mit eingeschränktem Leistungsvermögen zunächst eine Erwerbsminderungsrente auf Zeit (bis zu 3 Jahre; mehrfache Verlängerung bis max. 9 Jahren möglich, anschließend Dauerrente) deshalb gewährt bekommt, damit prinzipiell die Möglichkeit der erneuten Berufstätigkeit nach einer Nierentransplantation gegeben ist.

Beschäftigte im öffentlichen Dienst und in einigen anderen Tarifbereichen haben nach Ablauf der Zeitrente grundsätzlich einen Anspruch auf einen Arbeitsplatz, da während der zeitlich befristeten Berentung das Arbeitsverhältnis nur ruht.

Bei allen medizinischen Begutachtungen achten Sie darauf, dass sie möglichst durch einen Nephrologen oder einen nephrologisch erfahrenen Internisten durchgeführt werden. In allen speziellen Rentenfragen wenden Sie sich entweder an Ihren Sozialdienst oder die zuständigen Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherungsträger, die Ihnen auch den Versichertenältesten in Ihrer Nähe nennen können.

 Adressen

Deutsche Rentenversicherung Bund
(ehemals BfA)


Hausanschrift:
Ruhrstr. 2 
10709 Berlin 

Postanschrift:
10704 Berlin
Tel.: 030 / 865-1
Internet: www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

unter www.eservice-drv.de
ist es möglich direkt einen Termin online zu vereinbaren.





Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg
(ehemals LVA Berlin)


Standort Frankfurt / Oder
Bertha-von-Suttner-Straße 1
15236 Frankfurt (Oder)

Tel.: 0335 551-0

Standort Berlin
Knobelsdorffstraße 92
14059 Berlin

Tel. 030 3002-0

Internet: www.deutsche-rentenversicherung-berlin-brandenburg.de

unter www.eservice-drv.de
ist es möglich direkt einen Termin online zu vereinbaren.




Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin
Versicherungsamt
(Anträge und Auskünfte, insbesondere
bei ausländischen Mitbürgerinnen, Mitbürgern
)

Besucheranschrift:
Albrecht-Achilles-Str. 62
10709 Berlin

Tel.: 030 / 9012 -6475
Tel.: 030 / 9012 -6500
Fax: 030 / 9012 -3235
Internet: www.berlin.de

Nur nach Terminvereinbarung!

Postanschrift:
Postfach 31 09 29
10639 Berlin

Über uns
Warum ASD
Was wir tun
Sozial(rechtliche) Informationen
Kontakt
Impressum
 Datenschutzerklärung

















































































   
Übersichtnach obenzurücknächste Info